Nutze deine Freizeit klug, um Stress vorzubeugen

Für viele von uns ist das „Beschäftigt-sein“ zur Tugend geworden und dies auch in unserer Freizeit. Und wen wundert das schon? Jeden Tag haben wir Verpflichtungen zu erfüllen und müssen trotz Beruf und Familie immer produktiv bleiben. Daher ist uns unsere Zeit sehr kostbar und wir möchten sie nicht verschwenden – auch nicht in unserer Freizeit.

Wenn das Sozialleben unter der Woche zu kurz kommt, verlegen wir es eben auf das Wochenende, oder das dringende Projekt, welches unbedingt bis Montag erledigt werden muss – dann muss eben Wochenendarbeit sein!

Doch diese vermeintliche Tugend kann gefährlich werden. Nämlich dann, wenn wir unsere Freizeit regelmäßig für Beruf, Familie oder Freunde „opfern“ und wir uns keine Minute zum Durchatmen gönnen. Auch wenn sich das süße Nichtstun zunächst nach verschwendeter Zeit anfühlen mag, es lohnt sich – dein Körper und dein Geist werden es dir danken.

Denn einmal ganz logisch betrachtet: So wie der Körper Schlaf benötigt, um zu funktionieren, so brauchen wir manchmal auch absolute Ruhe und Zeit für uns, um produktiv zu bleiben.

Hier habe ich dir ein paar Aktivitäten zusammengestellt, die sich perfekt zum Abschalten eignen:

1. Fernsehen

Fernsehen ist für viele eine Zeitverschwendung. Und natürlich ist es möglich, Stunde um Stunde jede Woche damit zu verschwenden. Immerhin gibt es seit Netflix genügend Serien und Filme zu sehen. Zu viel Fernsehen kann uns tatsächlich wertvolle Zeit rauben, die wir für alltägliche Aufgaben benötigen, aber es kann auch eine effektive Möglichkeit zum Stressabbau sein. Es hat sich gezeigt, dass wir durch das wiederholte Anschauen unserer Lieblingssendungen unsere Stimmung heben können, und diese emotionale Ermunterung kann sich auch in einem Rückgang des Stresslevels niederschlagen.

2. Spiele spielen

Wenn ich Spiele vorschlage, meine ich damit jegliche Art von Unterhaltungsspielen. Ja, ich empfehle sogar Videospiele! Diese steigern unseren Spaßfaktor erheblich! Strategische Spiele halten uns geistig aktiv und können Kreativität hervorbringen. Gelegenheitsspiele können eine mentale Pause hervorrufen. Und dann gibt es Brettspiele und Gruppenspiele, perfekt für einen Familienspieleabend! Egal, ob du dich für ein schnelles Solitärspiel oder eine Partynacht mit Freunden entscheidest, vergiss niemals zu spielen!

3. Ein gutes Buch lesen

Egal, ob du dich für einen Thriller, eine Mystery-Geschichte oder das neueste Buch entscheidest, das anscheinend alle deine Freunde lesen – Bücher sind wunderbar, um abzuschalten und damit sehr gut geeignet, um den alltäglichen Stress zu bewältigen. Die physische und emotionale „Auszeit“, die ein gutes Buch bietet, in Kombination mit der mentalen Flucht, sind großartig, um uns von allen Stresssituationen zu befreien, denen wir im Leben gegenüberstehen. Also mach weiter und entspanne dich mit einem guten Buch, ohne Schuldgefühle!

4. Nichts tun

Während es für viele Menschen anfangs schwieriger ist, buchstäblich nichts zu tun und nichts zu denken, ist die Meditation eine wunderbare Möglichkeit zur Stressbewältigung. 

Sie erlaubt Körper und Geist, sich völlig zu entspannen.

Zunächst ist etwas Übung erforderlich, aber zu den Vorteilen zählen, neben anderen, auch ein langfristiger Stressabbau und eine Verringerung der Reaktivität gegenüber Stress.

Egal für welche Strategie du dich entscheidest, der Punkt ist, dass das Entspannen in der Freizeit nicht nur ein Luxus ist, sondern eine Notwendigkeit für ein ausgeglichenes und stressfreies Leben. Genieße deine Freizeit!

3 Idee über “Nutze deine Freizeit klug, um Stress vorzubeugen

  1. Christine sagt:

    Wie wahr doch deine Worte sind! Habe dies leider zu spät bemerkt und fahre deshalb nächste Woche in die Reha. Sozusagen um das Nichtstun neu zu lernen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook-Pixel deaktivieren